Rezepte
zurück zur Übersicht
Salat vom Ostalb Lamm-Filet im Kräutermantel mit gegrillten Babyzucchini
Hauptgericht für 4 Personen

 

Zoom 
  Zutaten:

Lammfilets
4 Lammfilets
Meersalz
grober Pfeffer aus der Mühle
1 Glas Dijon Senf
3-4 Knoblauchzehen, geschält
1 Limette oder Zitrone
frische Kräuter je nach Geschmack, fein geschnitten (z. B. Thymian, Petersilie, Rucola, Basilikum, Kerbel oder Girsch)
4 Babyzucchini, der länge nach durchgeschnitten
1 Bund Radieschen, die Radieschen halbieren
1 Schälchen Kirschtomaten, die Tomaten halbieren
kleiner Zweig frischer Basilikum

Salat und Dressing
ca. 200-300g Salat pro Person je nach Saison und Geschmack
1/4 l Tomatensaft
1/8 l Orangensaft
ca. 5-8 cl Balsamico-Essig
ca. 1/8 l Rapsöl
2 Schalotten oder Lauchzwiebeln, fein geschnitten
Salz, Pfeffer aus der Mühle
eine Priese Zucker
frische Kräuter je nach Geschmack, fein geschnitten
 
      Vorbereitung:

Die Kräuter kurz mit kaltem Wasser absprühen und trocken schleudern. Von der Stielen abzupfen und fein schneiden oder wiegen. Einen kleinen Teil davon für das Salatdressing verwenden, den Rest für die Lammfilets beiseite stellen.

Die Babyzucchini der länge nach halbieren. Pfeffern, leicht salzen und mit Olivenöl ca. 2-3 Min. marinieren.

Lammfilets kalt abwaschen, mit einem Küchenkrepp trocken tupfen und die feine Silberhaut mit einem Küchenmesser dünn entfernen. Anschließend mit etwas Olivenöl, zerdrücktem Knoblauch und Thymian mindestens 1 Std. marinieren.

Zubereitung:

Salat
Aus den angegebenen Zutaten für das Dressing mit dem Mixer eine leckere Salatsoße zubereiten. Die Salatblätter waschen, trocken schleudern, in beliebig große Stücke zupfen und in eine Schüssel geben. Mit dem Sommer-Dressing benetzen und locker vermengen.

Tipp: Das Dressing kann auch vorbereitet und in Gläser oder eine Flasche abgefüllt werden. Es ist im Kühlschrank mindestens 1 Woche haltbar.

Lammfilets und Babyzucchini
Die Lammfilets salzen und pfeffern, auf dem Grill oder in der Grillpfanne scharf anbraten und bei kleiner Hitze ca. 2 min weiter braten. Danach beiseite stellen und ca. 3-5 Min. ruhen lassen. Währendessen die Babyzucchini ebenfalls auf dem Grill der in Grillpfanne mit Knoblauch scharf anbraten und anschließend beiseite legen. Kurz vor dem Anrichten mit Limette oder Zitrone beträufeln.
Die Lammfilets mit Dijon Senf bestreichen, in den fein geschnittenen Kräutern wälzen und leicht schräg auftranchieren.

Den Salat auf die Teller geben und die halbierten Kirschtomaten und Radieschen sowie die gegrillten Babyzucchini dekorativ an den Salat legen. Die leicht schräg auftranchierten Lammfilets dazu legen und mit Basilikumblättern dekorieren. Mit Ciabatta oder rustikalem Landbrot servieren.

Tipp: Dieses Rezept kann natürlich von Ihnen je nach Marktangebot frei abgewandelt werden. Zum Beispiel mit gegrillten Pilzen, Champignons, Pfifferlingen oder gebratenen Steinpilzen.

Koch Ingo Scherff
Weinstube "Zum Pfauen", Heidenheim



 
Hald online Impressum Adressen Rezepte Landschaftspflege Guetesiegel Projekt Ostalb Lamm