Rezepte
zurück zur Übersicht
Ostalb Lamm-Hackklößchen in Rotwein-Tomatensoße mit Nudeln
Hauptgericht für 4 Personen

 

Zoom 
  Zutaten:

500 g Nudeln

Klößchen
500 g Lammschulter und Bauchfleisch
3 Stück altbackene Brötchen, eingeweicht und ausgedrückt
2 Eier á 6o g (L)
20 g Petersilie
1 kleine Zwiebel, angeschwitzt
Salz, Pfeffer

Soße
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Rosmarienzweig
1 Zweig Basilikum
250 g Tomatenfleischwürfel
1/4 l Spätburgunder Rotwein
 
      Zubereitung:

Ausgebeinte Lammschulter und Bauchfleisch durch den Fleischwolf drehen. Die altbackenen Brötchen eingeweicht und ausgedrückt mit dem Fleisch durchdrehen. Eier, gewiegte Petersilie, angeschwitzte Zwiebel sowie Salz und Pfeffer dazugeben, gut durcharbeiten und Klößchen formen. In kochendes Wasser legen und 10 Min. köcheln lassen.

Für die Soße die Zwiebel würfeln, anschwitzen und die Knoblauchzehe pressen und dazugeben. Anschließend einen Zweig Basilikum oder zehn Basilikumblätter sowie einen Rosmarinzweig dazugeben, mit Spätburgunder Rotwein ablöschen und etwas reduzieren. Die Tomatenfleischwürfel dazu geben und ca. 10 Min. köcheln lassen. Anschließend den Rosmarin- und Basilikumzweig entfernen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln bissfest (al dente) kochen. Die Klößchen auf ein Spießchen stecken und auf die Nudeln setzen. Die Klößchen und die Nudeln mit Soße nappieren (überziehen) und alles mit Rosmarinzweiglein und Minzblättchen garniert servieren.


Koch Dieter Koch
Hotel Restaurant Bäuchle, Heidenheim



 
Hald online Impressum Adressen Rezepte Landschaftspflege Guetesiegel Projekt Ostalb Lamm